top of page
  • philippderksen

Europas größte Möbel-Suchmaschine setzt auf Vviinn

Aktualisiert: 7. Feb.



Moebel.de – Europas größte Suchmaschine für Möbel und Einrichtungsideen –setzt auf Vviinn. Dank unserer Visual-Search-KI können Kund:innen Produkte auf der Plattform nun noch besser vergleichen.


Das Unternehmen:

moebel.de ist Europas größte Suchmaschine für Einrichtungsideen. Das „Einrichtungs-Google“ verfolgt seit seinem Start vor über 20 Jahren die Vision, jeden User schnell und direkt zum passenden Möbel-Anbieter zu führen. Die Plattform bündelt Angebote von mehr 500 Online-Shops und lokalen Händlern mit zusammen über fünf Millionen Produkten.


Die Herausforderung:

Auf moebel.de finden Nutzer die mit Abstand größte Auswahl an Möbeln und Einrichtungsangeboten im Netz. In dieser immensen Fülle von Millionen Produkten kommt es vor allem darauf an, Orientierung zu schaffen. „Wir wollen, dass die Nutzer so einfach und schnell wie möglich ihr Wunschprodukt finden“, sagt moebel.de-Chief Product Officer Michael Eberlin. Ein zentrales Anliegen ist dabei das Thema Preistransparenz. „Für die Nutzer ist die Möglichkeit eines direkten Vergleichs ein entscheidendes Kriterium.“

 

Wer Preise vergleichen will, muss auch Produkte genau vergleichen können. Hier stieß die herkömmliche textbasierte Suche in der Vergangenheit an ihre Grenzen. Oft hakt es bereits an unpräzisen Begriffen. Ist das gesuchte Möbel ein Sideboard oder ein Longboard? Ist das Sofa ein Zweisitzer? Und wie bezeichnet man diesen speziellen Farbton? Zudem führen unterschiedliche Anbieter sehr ähnliche oder sogar baugleiche Möbel unter verschiedenen Produktnamen. Auch das erschwerte bisweilen einen direkten Vergleich.

 


Die Lösung:

Seit Herbst 2023 setzt moebel.de auf die Technologie von Vviinn. Unsere auf KI basierende Visual-Search-Lösung erschließt das Potenzial von Europas größter Bilddatenbank aus dem Bereich Wohnen und Einrichten und nutzt nun die Super-Kraft der Produktbilder.

 

Klickt ein User bei moebel.de nun auf Details zu einem Kleiderschrank, erscheint auf dem Bildschirm oder dem Handy-Display automatisch eine Auswahl mit ähnlichen Modellen. Unser Algorithmus analysiert dafür im Hintergrund in Sekundenbruchteilen mehr als 1000 Merkmale des Fotos und schlägt auf dieser Basis stilistisch passende Produkte vor.

 

Früher wäre der User direkt auf die Seite des Händlers weitergeleitet worden. Jetzt erhalten Kundinnen und Kunden mehr und bessere Vergleichsmöglichkeiten. Die Wahrscheinlichkeit, dass nun der passende Schrank dabei ist, ist ungleich größer als bei herkömmlichen Recommendation-Methoden.

 

Nutzer können bei moebel.de außerdem über die Suchmaske direkt ein Foto eines Wunschmöbels hochladen und erhalten sofort eine Auswahl mit ähnlichen Produkten. Diese intuitive Form der Suche trifft in der Regel wesentlich besser die Vorstellung der Kund:innen als Recherchen auf der Basis von Schlagworten und Begriffen.

 




Michael Eberlin ergänzt: „Wir haben den Markt genau beobachtet und uns verschiedene Visual-Search-Lösungen angesehen. Vviinn hat uns dabei am meisten überzeugt. In Tests erkannte die KI in 90 Prozent aller Fälle das fokussierte Motiv und lieferte sehr gute Produktvorschläge“.

 

Unsere Software haben wir speziell auf die Bedürfnisse des Online-Möbelhandels optimiert. Zu den Stärken von Vviinn zählt die Erkennung von Materialien und Oberflächen, ebenso wie die Verarbeitung sehr großer Datenmengen.

 

Wir sind stolz, dass sich moebel.de für Vviinn entschieden hat wir die Leistungsfähigkeit unserer Technologie nun auf der größten Online-Plattform der Branche unter Beweis stellen können. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Comments


bottom of page