top of page
  • Philipp Derksen

Globaler Marktführer Essentra Components setzt auf die Bildsuche von Vviinn

Aktualisiert: 2. Dez. 2022

Berlin 15. November 2022



Unternehmenskunden von Essentra Components können ab sofort mit Hilfe von Bildern und technischen Zeichnungen online über 45.000 Produkte suchen und bestellen. Möglich macht dies die Visual Relevance Machine von Vviinn. Der weltweit führende Anbieter und Hersteller von Industrie-Komponenten (www.essentracomponents.com) setzt die KI-Software des Berliner Unternehmens in seinem Online-Katalog ein.

Essentra Components ist globaler Marktführer bei der Herstellung und dem Vertrieb von Industrie-Komponenten für eine Vielzahl von Branchen und Anwendungen. Mit der großen Anzahl an Standardteilen unterhält das britische Unternehmen eines der vielfältigsten Produktportfolios für Industrieunternehmen weltweit. Zum Angebot gehören unter anderem Elektro- und Metallzubehör, Kappen, Stopfen, Griffe oder Beschläge. Zielgruppe für die Bildsuche bei Essentra Components sind Ingenieurinnen und Ingenieure. Essentras Komponenten werden in Maschinen und technischen Anwendungen aus nahezu allen Branchen eingesetzt.

Zielsicher und schnell zum gesuchten Produkt Die Visual-Relevance-Machine Vviinn macht es Kund:innen nun bedeutend einfacher, in dem großen Angebot von Essentra Components schnell und einfach das passende Produkt zu finden. In einer Suchmaske des E-Katalogs können Bilder hochgeladen werden. Die auf Künstlicher Intelligenz basierende Software analysiert in wenigen Millisekunden mehr als 1000 Merkmale eines Bildes und findet so zuverlässig das gesuchte oder ein ähnlich relevantes Produkt. Auch die Suche mit einer technischen CAD-Zeichnung ist möglich. Vviinn erkennt dabei zielsicher die Art des Artikels und ordnet ihn dem semantischen passendem Produktbereich zu. Textbasierte Suche stößt in dem hochspezialisierten und vielfältigen Produktangebot von Essentra Components dagegen schnell an ihre Grenzen – insbesondere, wenn man die exakte Bezeichnung eines Artikels nicht kennt.

Produktbilder sind eine Erfolgs-Ressource für den digitalen Handel Dr. Marc Schacherer, General Manager bei Essentra Components GmbH: „Wir wollen es unseren Kunden so einfach wie möglich machen, das passende Produkt zu finden. Angesichts der Vielfalt und dem hohen Spezialisierungsgrad unseres Portfolios stellte das bislang oft eine Herausforderung dar. Vviinn hat uns dabei geholfen, die Produktsuche für unsere Kunden wesentlich leichter und intuitiver zu machen.“

Philipp Derksen, Gründer und Product Owner Vviinn: „Produktbilder sind eine starke aber bislang kaum erschlossene Ressource für den E-Commerce. Mit Vviinn können Onlineshops den Informationsgehalt ihrer Produktbilder endlich nutzen. So unterstützen wir Essentra Components und deren Kunden:innen, schneller relevante Produkte zu finden. Wir wissen aus unserer langjährigen Erfahrung: Geschwindigkeit ist der wichtigste Faktor für die digitale Conversion.“

Über Vviinn: Vviinn ist die Visual Relevance Machine für den digitalen Handel. Die KI-Software ermöglicht intuitive Produktsuche in Online-Shops in einer völlig neuen Form. Dahinter steht ein speziell entwickeltes Verfahren zur sematischen Bildanalyse. Vviinn analysiert Produktbilder anhand von mehr als 1.000 Merkmalen in weniger als 100 Millisekunden und schlägt die relevantesten Produkte vor. Die Vviinn-Komponente lässt sich in jedes Frontend integrieren und ist nicht auf das Tracking des Nutzerverhaltens angewiesen. Vviinn ist ein Produkt der Berliner E-Commerce-Experten der Mediaopt GmbH. Mediaopt wurde 2009 gegründet und forscht seit 2018, wie KI den digitalen Handel einfacher und schneller machen kann. Weitere Informationen: www.vviinn.com.

コメント


bottom of page